Metformin zur Verringerung des Delirrisikos und der Sterblichkeit

Der potenzielle Nutzen von Metformin zur Verringerung des Deliriumrisikos und der Sterblichkeit: eine retrospektive Kohortenstudie 08.12.2022 Aus Forschungsberichten geht hervor, dass Metformin altersbedingte Erkrankungen, einschließlich Demenz, verbessern und die Sterblichkeit senken kann. In der in Aging publizierten Studie wurde untersucht, ob die Einnahme von Metformin das Delirrisiko und die langfristige Sterblichkeit senkt. In der aktuellen … Weiterlesen

Haloperidol nicht nutzbringend für Intensivpatienten mit Delirium

Keine Verbesserung bei Mortalität und der Tage außerhalb des Krankenhauses nach 90 Tagen unter Haloperidol im Vergleich zu Placebo 29.10.2022 Die Behandlung mit Haloperidol führt bei Intensivpatienten mit Delirium nach 90 Tagen nicht zu einer höheren Anzahl von Überlebenstagen und Entlassung aus dem Krankenhaus als Placebo. Dies geht aus einer online im New England Journal … Weiterlesen

Medikamente gegen Angstzustände und Depressionen können Delirium nach Operationen auslösen

Das Risiko von präoperativen, auf das zentrale Nervensystem wirkenden Medikamenten für ein Delirium nach einer Hüft- oder Knieoperation 08.12.2021 Ältere Menschen, die das Medikament zur Behandlung von Angstzuständen und Schlaflosigkeit – Nitrazepam – oder Antidepressiva einnehmen, haben einer neuen australischen Studie zufolge ein doppelt so hohes Risiko, nach einer Hüft- oder Knieoperation ein postoperatives Delirium … Weiterlesen

Paracetamol gegen Delirium

19.06.2017 Paracetamol reduziert signifikant Delirium im Krankenhaus Weitere News zu Paracetamol Paracetamol reduziert signifikant Delirium im Krankenhaus 20.02.2019 Bei bis zur Hälfte aller Patienten, die sich einer Herzoperation unterziehen, kann ein Delirium auftreten – eine Form von akuter Verwirrung, die zu Orientierungslosigkeit, Gedächtnisstörungen, Wahnvorstellungen und abrupten Stimmungs- und Verhaltensänderungen, einschließlich Aggression, führen kann. In einer im … Weiterlesen