Canakinumab

Canakinumab ist ein monoklonaler Antikörper, der bei einigen Autoimmunkrankheiten eingesetzt wird. Der ATC code ist L04AC08: L — Antineoplastische und immunmodulierende Mittel, L04A — Immunsuppressiva, L04AC — Interleukin-Inhibitoren.
Handelsname von Canakinumab ist Ilaris.

Medikament reduziert Herz-Kreislauf-Risiken nach Herzinfarkt

22.06.2017 Novartis Canakinumab zeigte in einer Phase 3 Studie, dass es das Herz-Kreislauf-Risiko bei Patienten reduzierte, die einen Herzinfarkt überlebten.

Die Studie CANTOS zu ACZ885 (Canakinumab) erreichte ihren primären Endpunkt: Reduktion des Risikos für Herzinfarkt, Schlaganfall und Herz-Kreislauf-Tod bei Menschen mit einem früheren Herzinfarkt und entzündlicher Atherosklerose.

Herzinfarkt

Im Jahr 2015 gab es schätzungsweise 7,29 Millionen Herzinfarkte weltweit. Menschen mit einem früheren Herzinfarkt leben mit einem anhaltend erhöhten Risiko für einen weiteren Herzinfarkt oder zu sterben, und bei 40 Prozent der Patienten scheint dieses Risiko direkt mit einer erhöhten Entzündung zusammenzuhängen, die mit Atherosklerose verknüpft ist.

Trotz der gegenwärtigen Behandlungsoptionen haben etwa 25 Prozent der Herzinfarkt-Überlebenden innerhalb von fünf Jahren ein weiteres Herz-Kreislauf-Ereignis, was das Ergebnis der CANTOS-Studie zu einer vielversprechenden neuen Entwicklung für die Patienten macht, sagte Vas Narasimhan, weltweiter Leiter der Arzneimittelentwicklung und Medical Officer bei Novartis.

Selektive Behandlung von Entzündungen

Canakinumab ist der erste und einzige experimentelle Wirkstoff, der zeigen konnte, dass die selektive Behandlung von Entzündungen das Herz-Kreislauf-Risiko senkt, sagte er. Die Priorität des Unternehmens läge jetzt darin, diese wichtigen Daten gründlich zu analysieren und mit den Regulierungsbehörden zu diskutieren.

Canakinumab ist ein selektiver, hochaffiner, vollständig humaner monoklonaler Antikörper, der IL-1ß hemmt, ein Schlüsselzytokin im inflammatorischen Signalweg, von dem bekannt sei, dass es die fortgesetzte Progression der entzündlichen Atherosklerose antreibe. Das Medikament wird bereits unter dem Markennamen Ilaris für eine Reihe von seltenen entzündlichen Erkrankungen und Gicht vermarktet.

Vollständige Daten aus der CANTOS-Studie werden zur Präsentation auf einem medizinischen Kongress eingereicht und in einem Fachblatt später in diesem Jahr veröffentlicht, sagte Novartis.
© arznei-news.de – Quelle: Novartis, Juni 2017



Schreiben Sie uns über Ihre Erfahrungen mit diesem Medikament:

Kommentare werden nach Prüfung auf Arznei-News.de veröffentlicht.
Machen Sie bitte keine persönlichen Angaben (wie Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefon-Nr., Email-Adresse etc.)!
Benutzen Sie bitte aus Lesbarkeitsgründen auch Komma, Punkt und Absatz. :-)