Capmatinib

  • 05.06.2021 Novartis veröffentlicht Daten zu Gesamtüberleben und Gesamtansprechen unter Capmatinib (Tabrecta) bei metastasiertem NSCLC mit METex14-Mutation … zum Artikel
  • 07.05.2020 US-FDA-Zulassung für Tabrecta zur Behandlung von erwachsenen Patienten mit metastasiertem nicht-kleinzelligen Lungenkrebs (NSCLC) mit MET-Exon-14-Skipping (METex14)
  • 26.10.2018 NSCLC: Phase-II-Studie zeigt positive Ergebnisse … zum Artikel

NSCLC: Phase-II-Studie zeigt positive Ergebnisse

26.10.2018 Novartis berichtet, dass die Phase-II-Studie GEOMETRY-Mono-1 mit Capmatinib (INC280, Handelsname Tabrecta) positive Ergebnisse bei Patienten mit MET-mutiertem fortgeschrittenen nicht-kleinzelligen Lungenkrebs (NSCLC) gezeigt hat.

Die GEOMETRY-mono-1-Studie zeigte eine Gesamtansprechrate (ORR) von 72,0% (95% CI: 50,6-87,9) bei behandlungsnaiven Patienten und 39,1% (95% CI: 27,6-51,6) bei zuvor behandelten Patienten.

Die ORR wurde von einem verblindeten unabhängigen Review Committee (BIRC) bewertet.

Unerwünschte Ereignisse (Nebenwirkungen) standen im Einklang mit den zuvor berichteten Daten und es wurden keine neuen Sicherheitssignale beobachtet. Die Ergebnisse der Phase-II-Studie wurden auf dem Kongress der European Society for Medical Oncology (ESMO) 2018 vorgestellt.
© arznei-news.de – Quellenangabe: Novartis





Diese Informationen sind NICHT als Empfehlung für ein bestimmtes Medikament zu verstehen. Auch wenn diese Berichte, Studien, Erfahrungen hilfreich sein können, sind sie kein Ersatz für die Erfahrung und das Fachwissen von Ärzten.

Welche Erfahrung haben Sie damit gemacht? Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen (keine persönlichen Angaben - wie voller Name, Anschrift etc).

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren