Dasatinib bei akuter lymphoblastischer Leukämie (ALL)

  • 22.01.2020 Dasatinib zeigt größeren Nutzen als Imatinib bei Ph+ akuter lymphatischer Leukämie … zum Artikel
  • 23.10.2020 Akute lymphatische Leukämie (ALL): Dasatinib und Blinatumomab wirksam bei erkrankten Erwachsenen … zum Artikel

Dasatinib zeigt größeren Nutzen als Imatinib bei Ph+ akuter lymphatischer Leukämie

22.01.2020 Dasatinib (Markenname ist Sprycel) ist mit einer höheren Lebenserwartung für Kinder und Jugendliche mit Philadelphia-Chromosom-positiver akuter lymphoblastischer Leukämie (ALL) verknüpft als Imatinib laut einer in JAMA Oncology veröffentlichten Studie.

Dasatinib versus Imatinib

Shuhong Shen von der Shanghai Jiao Tong University School of Medicine und Kollegen führten in 20 Krankenhäusern in China eine offene, randomisierte Studie mit Patienten im Alter von 0 bis 18 Jahren mit Philadelphia-Chromosom-positiver ALL durch.

Die Patienten wurden nach dem Zufallsprinzip entweder täglichen Dasatinib oder Imatinib (92 bzw. 97 Patienten) im Rahmen einer intensiven Chemotherapie ohne prophylaktische kraniale Bestrahlung zugewiesen.

Wirksamkeit

Die Forscher fanden heraus, dass die ereignisfreie Vier-Jahres- und Gesamtüberlebensrate in der Dasatinib-Gruppe 71,0 bzw. 88,4 Prozent und in der Imatinib-Gruppe 48,9 bzw. 69,2 Prozent betrug.

Das kumulative Vier-Jahres-Risiko für einen Rückfall betrug 19,8 Prozent in der Dasatinib- bzw. 34,4 Prozent in der Imatinib-Gruppe; das kumulative Vier-Jahres-Risiko für einen isolierten Rückfall des zentralen Nervensystems betrug 2,7 bzw. 8,4 Prozent.

Vergleich der Nebenwirkungen

Es gab keinen Unterschied zwischen den Behandlungsgruppen hinsichtlich der Häufigkeit schwerer toxischer Wirkungen (Nebenwirkungen).

Die vorliegende Studie liefert vielversprechende frühe Ergebnisdaten, die die Anwendung eines Dasatinib-basierten Behandlungsschemas für die Philadelphia-Chromosom-positive ALL unterstützen, schreiben die Studienautoren.
© arznei-news.de – Quellenangabe: JAMA Oncol. Published online January 16, 2020. doi:10.1001/jamaoncol.2019.5868.



Schreiben Sie uns über Ihre Erfahrungen mit diesem Medikament:

Kommentare werden nach Prüfung auf Arznei-News.de freigegeben.
Machen Sie bitte keine persönlichen Angaben (wie Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefon-Nr., Email-Adresse etc.)!
Benutzen Sie bitte aus Lesbarkeitsgründen auch Komma, Punkt und Absatz. :-)