Krebs: Antivirales Medikament scheint Mutation nach Stammzelltransplantation zu verursachen

Stammzelltransplantationen führen nicht zu DNA-Veränderungen; das Antivirus-Medikament Ganciclovir scheint dies jedoch zu tun 08.09.2021 Stammzelltransplantationen führen nicht zu Veränderungen in der DNA der Spenderzellen. Das geht aus einer neuen Studie hervor, die wichtige Hinweise auf die Sicherheit dieses Verfahrens liefert. Die Forscher fanden auch Hinweise darauf, dass ein Antiviren-Medikament DNA-Veränderungen verursachen könnte. In Ausnahmefällen könnte … Weiterlesen

MDS, AML, CMML: Pevonedistat erreicht nicht primären Endpunkt

Myelodysplastische Syndrome, chronische myelomonozytäre Leukämie und akute myeloische Leukämie: Pevonedistat erreicht nicht primären Endpunkt des ereignisfreien Überlebens 02.09.2021 Takeda berichtet, dass die Phase-3-Studie PANTHER (Pevonedistat-3001) die vordefinierte statistische Signifikanz für den primären Endpunkt des ereignisfreien Überlebens (EFS) nicht erreicht hat. In der Studie wurde untersucht, ob die Kombination von Pevonedistat plus Azacitidin als Erstlinienbehandlung von … Weiterlesen

CLL: Wirksamkeit von Venetoclax plus Rituximab

Wirksamkeit von Venetoclax plus Rituximab bei rezidivierender chronisch lymphatischer Leukämie: Fünf-Jahres-Follow-Up-Daten 02.08.2021 Eine Kombinationstherapie, bei der ein niedermolekularer Inhibitor mit eine monoklonalen Antikörper kombiniert wurde, verbesserte die Behandlungsergebnisse von Patienten mit rezidivierender chronischer lymphatischer Leukämie (CLL) laut den Ergebnissen einer klinischen Studie von Northwestern Medicine, die in Blood veröffentlicht wurde. Die Ergebnisse unterstützen die Praxis … Weiterlesen

Mutationen durch Chemotherapie: Leukämie-Rückfall

Thiopurin-Chemotherapie kann Mutationen auslösen, die zu einem Rezidiv der pädiatrischen Leukämie führen 24.07.2021 Die Chemotherapie hat dazu beigetragen, dass die akute lymphoblastische (bzw. lymphatische) Leukämie (ALL) eine der am besten überlebensfähigen Krebsarten im Kindesalter ist. Nun haben Forscher aus den USA, Deutschland und China in der Fachzeitschrift Nature Cancer dargelegt, wie Chemotherapie-Medikamente, sogenannte Thiopurine, zu … Weiterlesen

Ibrutinib (Imbruvica) bei Haarzell-Leukämie

Studie untersuchte Wirksamkeit von Ibrutinib bei schwer zu behandelnden Formen der Haarzell-Leukämie 22.07.2021 Das orale zielgerichtete Medikament Ibrutinib (Imbruvica) scheint eine wirksame Behandlungsoption für Hochrisiko-Haarzell-Leukämie zu sein. Dies geht aus einer neuen Studie hervor, die von Forschern des The Ohio State University Comprehensive Cancer Center-Arthur G. James Cancer Hospital und des Richard J. Solove Research … Weiterlesen

Ficlatuzumab bei akuter myeloischer Leukämie (AML)

akute myeloische Leukämie

Ficlatuzumab plus Chemotherapie zeigt vielversprechende Ergebnisse bei der Behandlung von Patienten mit rezidivierter/refraktärer akuter myeloischer Leukämie (AML) 16.07.2021 In ihrer Studie untersuchten Charalambos Andreadis von der University of California, San Francisco, und Kollegen die Sicherheit und Wirksamkeit des experimentellen Medikaments Ficlatuzumab in Kombination mit einer Chemotherapie bei Patienten mit rezidivierter/refraktärer AML. Der Wirkstoff Ficlatuzumab Ficlatuzumab … Weiterlesen

EU: Zulassung für Onureg bei akuter myeloischer Leukämie

akute myeloische Leukämie

Zulassung der Europäischen Kommission für Onureg® (Azacitidin-Tabletten) als orale Frontline-Erhaltungstherapie für Erwachsene mit akuter myeloischer Leukämie 19.06.2021 Bristol Myers Squibb berichtet, dass die Europäische Kommission (EC) die vollständige Marktzulassung für Onureg® (Azacitidin-Tabletten) als Erhaltungstherapie bei erwachsenen Patienten mit akuter myeloischer Leukämie (AML) gewährt hat, die nach einer Induktionstherapie mit oder ohne Konsolidierungsbehandlung eine komplette Remission … Weiterlesen

CLL / AML: Neue Wirksamkeitsdaten zu Venetoclax

akute myeloische Leukämie

Daten untermauern Wirksamkeit der Venetoclax-Kombinationen bei chronischer lymphatischer Leukämie (CLL) und akuter myeloischer Leukämie (AML) 11.06.2021 Roche hat die neuesten Daten aus drei zulassungsrelevanten Phase-III-Studien zu Venclexta®/Venclyxto® (Venetoclax) – CLL14, MURANO und VIALE-A – veröffentlicht, die auf dem virtuellen Kongress der European Hematology Association vom 9. bis 17. Juni (EHA2021) vorgestellt werden. Langzeit-Follow-up-Daten aus den … Weiterlesen

Imbruvica plus Venetoclax ohne Chemotherapie bei chronischer lymphatischer Leukämie (CLL)

CAPTIVATE-Studie: Kombination aus Imbruvica (Ibrutinib) plus Venclyxto (Venetoclax) ohne Chemotherapie zeigt Remissionspotenzial bei CLL 08.06.2021 AbbVie hat neue Daten aus der Phase-2-Studie CAPTIVATE (PCYC-1142) auf der Jahrestagung 2021 der American Society of Clinical Oncology (ASCO) (Abstract #7501) veröffentlicht, in der IMBRUVICA® (Ibrutinib) in Kombination mit VENCLEXTA®/VENCLYXTO® (Venetoclax), einer rein oralen, einmal täglich zu verabreichenden, chemotherapiefreien, … Weiterlesen

CLL/SLL: Daten zur Langzeitwirksamkeit (7 Jahre) von Imbruvica

RESONATE-2: Studie mit Imbruvica (Ibrutinib) liefert bis zu sieben Jahre Daten zum progressionsfreien und Gesamtüberleben bei chronischer lymphatischer Leukämie (CLL) in der Erstlinienbehandlung 05.06.2021 AbbVie hat erweiterte Langzeitdaten aus der Phase-3-Studie RESONATE-2 (PCYC-1115/1116) veröffentlicht, in der IMBRUVICA (Ibrutinib) als Monotherapie im Vergleich zu Chlorambucil mit einer Nachbeobachtungszeit von bis zu sieben Jahren bei Patienten mit … Weiterlesen

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren