Edoxaban vs. DAPT zur Reduzierung von SLT und zerebralen Thromboembolien nach Herzklappenersatz

Studie ADAPT-TAVR: Edoxaban versus Duale antithrombozytäre Therapie bei Leaflet-Thrombose und zerebraler Thromboembolie nach Transkatheter-Aortenklappenersatz 05.04.2022 Bei Patienten ohne Indikation für eine Langzeit-Antikoagulation nach erfolgreichem Transkatheter-Aortenklappenersatz (TAVR) war die Inzidenz subklinischer Leaflet-Thrombosen (SLT) unter Edoxaban numerisch niedriger – aber statistisch nicht signifikant – als unter einer dualen Thrombozytenaggregationshemmer-Therapie (DAPT, Duale antithrombozytäre Therapie), so die Ergebnisse der … Weiterlesen

DOAK verringern wiederkehrende VTE bei krebsbedingter Thrombose

Direkte orale Antikoagulanzien reduzieren im Vergleich zu Dalteparin wiederkehrende venöse Thrombembolien um 41 Prozent, ohne signifikante Zunahme schwerer Blutungen 18.02.2022 Bei Erwachsenen mit Krebs-assoziierter Thrombose (CAT) reduzieren direkte orale Antikoagulanzien (DOAK) im Vergleich zu Dalteparin rezidivierende venöse Thromboembolien (VTE) signifikant, ohne größere Blutungen zu verursachen. Dies geht aus einer in Mayo Clinic Proceedings veröffentlichten Studie … Weiterlesen

Rivaroxaban als Thromboseprophylaxe verbessert klinische Ergebnisse nach COVID-19-Krankenhausaufenthalt

COVID-19: Rivaroxaban versus keine Antikoagulation zur Thromboseprophylaxe nach der Entlassung aus dem Krankenhaus (MICHELLE) 31.12.2021 Bei Patienten mit hohem Risiko für venöse Thromboembolien (VTE), die nach einem COVID-19-Krankenhausaufenthalt entlassen werden, ist die Thromboseprophylaxe durch Rivaroxaban (Xarelto) mit verbesserten klinischen Ergebnissen verbunden laut einer in The Lancet veröffentlichten Studie. Die Studie Dr. Eduardo Ramacciotti vom Science … Weiterlesen

Milvexian reduziert Risiko für postoperative venöse Thromboembolien

Blut

Phase-2-Daten zum oralen Faktor-XIa-Inhibitor Milvexian deuten auf ein günstiges antithrombotisches Profil über einen breiten Dosisbereich hinweg hin 15.11.2021 Bristol Myers Squibb hat Ergebnisse der Phase-2-Studie AXIOMATIC-TKR veröffentlicht, wonach das orale Prüfpräparat Milvexian das Risiko postoperativer venöser Thromboembolien (VTE) dosisabhängig reduzierte, ohne das Blutungsrisiko im Vergleich zu Enoxaparin bei Patienten zu erhöhen, die sich einer Knie-Totalendoprothese … Weiterlesen

Abelacimab: wirksame Behandlung von Blutgerinnseln

Studie untersuchte Abelacimab zur Prävention von venösen Thromboembolien 20.07.2021 Ein internationales Forscherteam unter der Leitung von Jeffrey Weitz von der McMaster University hat ein potenziell bahnbrechendes Medikament für Menschen mit Blutgerinnseln oder einem entsprechenden Risiko als wirksam eingestuft. Weitz‘ Team verglich Abelacimab mit Enoxaparin als Kontrollmedikament bei 412 Patienten, die sich einer Kniegelenkersatzoperation unterzogen. Die … Weiterlesen

Einsatz von Antikoagulantien bei gastrointestinalen Krebserkrankungen

Einsatz direkter oraler Antikoagulanzien (DOAC) zur Behandlung akuter venöser Thromboembolien bei Patienten mit gastrointestinalen Krebserkrankungen 07.06.2021 Eine Studie von Mayo Clinic-Forschern bringt etwas Klarheit in den Einsatz von direkten oralen Antikoagulantien (DOAC), wie Apixaban und Rivaroxaban, zur Behandlung von akuten venösen Thromboembolien (VTE) bei Patienten mit gastrointestinalen (Magen-Darm) Krebserkrankungen. Die Ergebnisse wurden in Mayo Clinic … Weiterlesen

Rivaroxaban (Xarelto) bei venösen Thromboembolien

Rivaroxaban

Erfahrungen, Erfahrungsberichte zu diesem Medikament News zu Rivaroxaban bei venösen Thromboembolien 30.03.2020 Rivaroxaban verringert das Risiko schwerer venöser Thromboembolien nach kleineren orthopädischen Operationen deutlich 01.10.2019 Rivaroxaban reduziert wiederkehrende Blutgerinnsel bei adipösen Patienten … zum Artikel 04.12.2018 Verringert Blutgerinnselbildung und damit verbundene Todesfälle bei Krebspatienten … zum Artikel 25.05.2018 Verbunden mit niedrigem venösen Thromboembolie-Rezidiv bei aktivem … Weiterlesen