Nichtsteroidale Antirheumatika NSAR / NSAID Liste

Liste der nichtsteroidalen Antirheumatika (NSAR) – auch nichtsteroidale Antiphlogistika (NSAP) oder NSAID genannt.

Liste

Salicylate

Propionsäurederivate

  • Ibuprofen
  • Dexibuprofen
  • Naproxen
  • Fenoprofen
  • Ketoprofen
  • Dexketoprofen
  • Flurbiprofen
  • Oxaprozin
  • Loxoprofen

Essigsäurederivate

  • Indomethacin
  • Tolmetin
  • Sulindac
  • Etodolac
  • Ketorolac
  • Diclofenac
  • Aceclofenac
  • Nabumeton (aktiver Hauptmetabolit hat eine Carbonsäuregruppe)

Enolsäure (Oxicam) Derivate

  • Piroxicam
  • Meloxicam
  • Tenoxicam
  • Droxicam
  • Lornoxicam
  • Isoxicam (vom Markt genommen)
  • Phenylbutazon

Anthranilsäurederivate (Fenamate)

Die folgenden NSAIDs sind von Fenaminsäure abgeleitet. Das ist ein Derivat der Anthranilsäure, das seinerseits ein Stickstoffisoster der Salicylsäure ist, was der aktive Metabolit von Aspirin ist.

  • Mefenaminsäure
  • Meclofenaminsäure
  • Flufenaminsäure
  • Tolfenaminsäure

Selektive COX-2-Inhibitoren (Coxibs)

  • Celecoxib
  • Rofecoxib (vom Markt genommen)
  • Valdecoxib (vom Markt genommen)
  • Parecoxib
  • Lumiracoxib
  • Etoricoxib
  • Firocoxib bei Hunden und Pferden verwendet

Sulfonanilide

Nimesulide (systemische Präparate sind in mehreren Ländern aufgrund des möglichen Risikos einer Hepatotoxizität verboten)

Andere

  • Clonixin
  • Licofelone wirkt durch Hemmung von LOX (Lipooxygenase) & COX und daher als
  • 5-LOX / COX-Inhibitor bekannt
  • H-Harpagide

Schreiben Sie uns >> hier << über Ihre Erfahrungen und lesen Sie die Erfahrungsberichte / Kommentare.