Pimavanserin (Nuplazid)

Pimavanserin (ACP-103, Handelsname Nuplazid) ist ein von Acadia Pharmaceuticals entwickeltes Antipsychotikum, das als ein inverser Agonist auf den Serotonin-Rezeptor-Subtyp 5-HT2A wirkt, mit 40x Selektivität gegenüber 5-HT2C, und ohne signifikante Affinität oder Aktivität bei 5-HT2B oder Dopamin-Rezeptoren.

News

  • 30.07.2020 Pimavanserin reduzierte Symptome von demenzbedingter Psychose in Phase 3-Studie … zum Artikel

Mögliche Nebenwirkungen

Die häufigsten in klinischen Studien von den Teilnehmern berichteten Nebenwirkungen waren:

  • Schwellungen, in der Regel der Knöchel, Beine und Füße durch die übermäßige Anhäufung von Flüssigkeit im Gewebe (periphere Ödeme);
  • Übelkeit und
  • anormaler Geisteszustand (Konfusion).


Schreiben Sie uns über Ihre Erfahrungen mit diesem Medikament:

Kommentare werden nach Prüfung auf Arznei-News.de freigegeben.
Machen Sie bitte keine persönlichen Angaben (wie Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefon-Nr., Email-Adresse etc.)!
Benutzen Sie bitte aus Lesbarkeitsgründen auch Komma, Punkt und Absatz. :-)