Prasugrel (Efient)

Blutarznei – Thrombozytenaggregationshemmer

Prasugrel ist ein Thrombozytenaggregationshemmer aus der Gruppe der Thienopyridine, der die Bildung von Blutgerinnseln behindert. Das Medikament ist zur Behandlung beim akuten Koronarsyndrom in zugelassen.

Schwerwiegende Blutungen – Rote-Hand-Brief

Lilly Deutschland GmbH und Daiichi Sankyo Deutschland GmbH informieren in einem Rote-Hand-Brief über schwerwiegende Blutungen, die im Zusammenhang mit Efient (Wirkstoff Prasugrel) aufgetreten sind.

Prasugrel / Efient - schwerwiegende Blutungen - Rote-Hand-BriefPrasugrel ist ein Thrombozytenaggregationshemmer, der zur Behandlung beim akuten Koronarsyndrom und perkutaner Koronarintervention zugelassen ist.

Die Firmen geben für den Einsatz von Efient folgende Empfehlung:

Bei UA/NSTEMI Patienten, bei denen die Koronarangiographie innerhalb von 48 Stunden nach der Krankenhausaufnahme durchgeführt wird, sollte die Aufsättigungsdosis erst zum Zeitpunkt der PCI verabreicht werden, um das Risiko von Blutungen zu minimieren.

© arznei-news.de – Quelle: Lilly Deutschland GmbH/Daiichi Sankyo Deutschland GmbH – AkdÄ, Dez. 2013



Schreiben Sie uns über Ihre Erfahrungen mit diesem Medikament:

Kommentare werden nach Prüfung auf Arznei-News.de veröffentlicht.
Machen Sie bitte keine persönlichen Angaben (wie Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefon-Nr., Email-Adresse etc.)!
Benutzen Sie bitte aus Lesbarkeitsgründen auch Komma, Punkt und Absatz. :-)