Sotagliflozin zeigt Nutzen bei schwer behandelbarer Form der Herzinsuffizienz

Medikament reduzierte kardiovaskuläre unerwünschte Ereignisse bei Patienten mit Diabetes und Herzinsuffizienz 24.05.2021 Bei Patienten mit Diabetes und Herzinsuffizienz, die mit Sotagliflozin, einem neuartigen Medikament zur Behandlung von Diabetes, über einen Zeitraum von durchschnittlich neun bis 16 Monaten behandelt wurden, verringerte sich das Risiko für Tod oder eine Verschlechterung der Herzinsuffizienz um 22 % bis 43 … Weiterlesen

Xagrid Rote-Hand-Brief: Kardiomyopathie, Kardiomegalie, Herzinsuffizienz und Arrhythmien

Die BfArM informiert in einem Rote-Hand-Brief über schwerwiegende kardiovaskuläre Nebenwirkungen von Xagrid © bzw. dem Wirkstoff Anagrelid.