Unterstützen Sie bitte Arznei-News durch eine Spende (und lesen Sie werbefrei).

Trientin Tetrahydrochlorid (Cuprior) – Erfahrungen, Erfahrungsberichte

Erfahrungen, Erfahrungsberichte zu: Trientin Tetrahydrochlorid (Cuprior)

Bavaria sagte am 09.09.2018:
Gibt es Erkenntnisse, ab wann Cuprior für Patienten am Markt (konkret in Apotheken) in Deutschland verfügbar sein wird? Derzeit (September 2018) scheint es nicht erhältlich zu sein.

Neffets sagte am 02.01.2019:
Cuprior ist inzwischen ganz regulär in jeder Apotheke erhältlich. Natürlich nur mit Rezept.

Bkater sagte am 18.12.2019:
Cuprior und Trientine könnten bei Patienten mit neurologischen Symptomen bei der gleichzeitige Einahme von Malariaprophilaxe sowie starken Antibiotika zu schweren Nebenwirkungen führen.

MW sagte am 02.01.2023:
Bei mir wurde Morbus Wilson im letzten Jahr diagnostiziert.
Ich nehme seit einigen Monaten Cuprior da ich eine Symptomverschlechterung durch Metalcaptase hatte. Ich nahm dann von den Cuprior 9 Tabletten pro Tag, wie vom Arzt verschrieben. Die Symptome haben sich dann recht schnell gebessert. Als Nebenwirkungen hatte ich vorübergehend leichte Übelkeit, Hautausschlag und etwas Juckreiz.

Hubi am 15.04.2023:
Meine Erfahrung mit Trientin Tetrahydrochlorid (Cuprior) zur Behandlung von Morbus Wilson. Ich habe Cuprior seit einem Jahr eingenommen und bin sehr zufrieden mit den Ergebnissen. Cuprior hat mir laut Laborwerten geholfen, meine Kupferwerte zu senken und hat Müdigkeit, Zittern, Gelbsucht gelindert. Ich habe keine schwerwiegenden Nebenwirkungen bemerkt außer gelegentlichen Kopfschmerzen und Übelkeit. Ich kann Cuprior jedem empfehlen, der an Morbus Wilson leidet und nach einer wirksamen und sicheren Therapie sucht.

UII am 11.08.2023:
Nehme Cuprior seit mehreren Monaten und bin positiv angetan. Müdigkeit und Zittern haben sich deutlich verringert. Die Nebenwirkungen sind bei mir leicht; ich wüsste nicht mal, ob ich sie dem Medikament zuschreiben kann.

Weitere Erfahrungsberichte zu diesem Medikament sind etwas weiter unten zu finden.





Diese Informationen sind NICHT als Empfehlung für ein bestimmtes Medikament zu verstehen. Auch wenn diese Berichte, Studien, Erfahrungen hilfreich sein können, sind sie kein Ersatz für die Erfahrung und das Fachwissen von Ärzten.

Beiträge zu “Trientin Tetrahydrochlorid (Cuprior) – Erfahrungen, Erfahrungsberichte”

  1. Ich kann eindeutig eine Verbesserung feststellen, ging sogar recht schnell. Nach der Einnahme ist mir etwas schwindlig und ich bin müde, deshalb nehme ich es zur Nacht. Dadurch auch eine hervorragende Einschlafhilfe. Wunderbares Medikament.

Welche Erfahrung haben Sie mit diesem Medikament gemacht, oder haben Sie eine Frage dazu?

Hat das Medikament geholfen (Dosierung, Dauer der Anwendung)? Was hat sich verbessert/verschlechtert? Welche Nebenwirkungen haben Sie bemerkt?


Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen. Vermeiden Sie unangemessene Sprache, Werbung, themenfremde Inhalte. Danke.