Buprenorphin vs. Methadon bei Opioidabhängigkeit in Schwangerschaft

Risiko für Frühgeburt, geringe Größe im Verhältnis zum Gestationsalter und niedriges Geburtsgewicht unter Buprenorphin geringer als unter Methadon 02.12.2022 Laut einer im New England Journal of Medicine veröffentlichten Studie ist das Risiko für negative Auswirkungen auf das Neugeborene bei der Verwendung von Buprenorphin im Vergleich zu Methadon in der Schwangerschaft geringer. Dr. Elizabeth A. Suarez … Weiterlesen

Anabole Steroide: Schwere Nebenwirkungen bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen

Verwendung anaboler / androgener Steroide: Nebenwirkungen; 1/4 berichtet über Symptome der Abhängigkeit 22.11.2022 Neue in der Fachzeitschrift Performance Enhancement & Health veröffentlichte Forschungsergebnisse zeigen, dass der Gebrauch von anabol-androgenen Steroiden bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit schwerwiegenden Nebenwirkungen verbunden ist. Die Studie ergab auch, dass der Einsatz von Steroiden in dieser Bevölkerungsgruppe relativ häufig ist, … Weiterlesen

Amphetaminabhängigkeit: Lisdexamfetamin reduziert Risiko für Hospitalisierung / Tod

Zusammenhang zwischen pharmakologischen Behandlungen, Krankenhausaufenthalten und Tod bei Personen mit Amphetaminabhängigkeit 16.11.2022 Das ADHS-Medikament Lisdexamfetamin war bei Menschen mit Amphetaminabhängigkeit mit dem geringsten Risiko einer Hospitalisierung und Tod verbunden beim Vergleich von Medikamenten, die allgemein bei Personen mit Substanzkonsumstörungen verwendet werden. Dies geht aus einer großen, auf einem Register basierenden Studie hervor, die von Forschern … Weiterlesen

Medikamente zur Raucherentwöhnung helfen bei Alkoholproblemen

Wirksamkeit von Vareniclin und Cytisin zur Reduzierung des Alkoholkonsums bei Menschen mit HIV und Drogenkonsum 06.08.2022 Eine klinische Studie untersuchte die Wirkung von drei Medikamenten zur Raucherentwöhnung auf den Alkoholkonsum. Es wurden keine Unterschiede zwischen den Wirkstoffen festgestellt, aber die Raten der Verhaltensänderung bei Alkoholkonsum und Rauchen waren in allen Behandlungsgruppen ähnlich hoch. Die Ergebnisse … Weiterlesen

Suvorexant könnte Symptome während Opioidentzug lindern

Kleine Pilotstudie deutet darauf hin, dass Suvorexant den Schlaf verbessern, den Opioid-Entzug und das Verlangen während des Buprenorphin/Naloxon-Ausschleichens verringern kann 13.07.2022 Für Personen mit Opioidabhängigkeit, die sich einem Buprenorphin / Naloxon-Tapering (Ausschleichen) unterziehen, könnte Suvorexant eine vielversprechende Behandlung zur Verringerung von Schlafstörungen und zur Erleichterung des Opioidentzugs sein. Dies geht aus einer online in Science … Weiterlesen

Medikamentöse Behandlung pädiatrischer psychiatrischer Störungen verringert späteres Auftreten von Drogenproblemen

Auswirkungen der Pharmakotherapie von psychiatrischen Störungen in der Kindheit auf die Entwicklung von Drogenproblemen: Eine frühzeitige und länger andauernde Behandlung verringert das Risiko für Drogensucht am deutlichsten 26.05.2022 Die Hälfte aller psychiatrischen Störungen und Drogenprobleme beginnt vor dem 18. Lebensjahr, drei Viertel vor dem Alter von 24 Jahren. Dies sind zwar besorgniserregende Zahlen, doch eine … Weiterlesen