Medikamentöse Behandlung pädiatrischer psychiatrischer Störungen verringert späteres Auftreten von Drogenproblemen

Auswirkungen der Pharmakotherapie von psychiatrischen Störungen in der Kindheit auf die Entwicklung von Drogenproblemen: Eine frühzeitige und länger andauernde Behandlung verringert das Risiko für Drogensucht am deutlichsten 26.05.2022 Die Hälfte aller psychiatrischen Störungen und Drogenprobleme beginnt vor dem 18. Lebensjahr, drei Viertel vor dem Alter von 24 Jahren. Dies sind zwar besorgniserregende Zahlen, doch eine … Weiterlesen