Aspirin- vs. Statintherapie bei Koronarsklerose – Studie

Nicht-obstruktive koronare Herzkrankheit (Koronarsklerose): Aspirin senkt nicht das Risiko größerer kardiovaskulärer Ereignisse, Statine schon 29.04.2022 Eine Aspirin-Therapie bei nicht-obstruktiver koronarer Herzkrankheit (auch Koronarsklerose genannt) führt im Gegensatz zur Einnahme von Statinen nicht zu einer Verringerung größerer kardiovaskulärer Ereignisse laut dem Ergebnis einer neuen in der Zeitschrift Radiology: Cardiothoracic Imaging veröffentlichten Studie. Nicht-obstruktive koronare Herzkrankheit Eine … Weiterlesen

Koronare Herzerkrankung: PDE-5-Hemmer bei Einnahme von Nitraten

Bei Männern mit ischämischer (koronarer) Herzerkrankung steht die gleichzeitige Verschreibung von Nitraten und PDE5-Hemmern nicht in Zusammenhang mit einem erhöhten Risiko für kardiovaskuläre Ereignisse 19.04.2022 Bei Männern, denen aufgrund einer ischämischen (koronaren) Herzerkrankung Nitrate verschrieben wurden, nahmen die Neuverordnungen von Phosphodiesterase-Typ-5-Hemmern (PDE5-Hemmern) von 2000 bis 2018 zu. Ein Zusammenhang zwischen der gleichzeitigen Verschreibung von Nitraten … Weiterlesen