Absetzeffekte von Antidepressiva der neueren Generation

Positionsbericht zur Rolle von Antidepressiva; Unterstützung der Patienten beim Absetzen 21.12.2021 Die Verschreibung von Antidepressiva, vor allem der neueren Generation – Selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRI) und Serotonin- und Noradrenalin-Wiederaufnahmehemmer (SNRI) – hat z.B. in England stetig zugenommen, wobei schätzungsweise 7,8 Millionen Menschen im Zeitraum 2019-20 mindestens ein Rezept erhalten werden. Verschreibung von Antidepressiva; Wirksamkeit Dies entspricht … Weiterlesen

Erwartungen und Dopamin können Wirksamkeit von SSRI beeinflussen

Studie untersuchte die Erwartungseffekte auf Serotonin- und Dopamintransporter während der SSRI-Behandlung von sozialer Angststörung 10.11.2021 Der Dopaminspiegel und der Placebo-Effekt können ausschlaggebend dafür sein, ob sich die Situation von Patienten mit sozialen Ängsten bei einer Behandlung mit SSRI verbessert. Eine neue Studie zeigt, dass die Wirkung bei Patienten mit hohen Erwartungen an das Medikament viermal … Weiterlesen

Ketamin verbessert rasch kognitive Funktionen, verringert Suizidalität bei Depressiven

Vergleich von Ketamin mit Midazolam auf die Neurokognition nach 24 Stunden bei depressiven Patienten mit Suizidgedanken 04.11.2021 Ketamin, ein Medikament zur Behandlung von Stimmungsstörungen und schweren Depressionen, verbesserte einer Studie der Columbia University zufolge innerhalb von 24 Stunden die kognitiven Funktionen (das Denkvermögen) von Menschen mit Suizidgedanken. Die im Journal of Clinical Psychiatry veröffentlichte Studie … Weiterlesen

Depression: Cariprazin erreicht primären Endpunkt

Cariprazin (Vraylar/Reagila) erreicht primären Endpunkt in Phase-3-Studie als Zusatzbehandlung bei klinischer Depression 30.10.2021 AbbVie hat erste Ergebnisse aus zwei klinischen Phase-3-Studien (Studie 3111-301-001 und Studie 3111-302-001) veröffentlicht, in denen die Wirksamkeit und Sicherheit von Cariprazin (Vraylar/Reagila) als Zusatztherapie bei Patienten mit schweren depressiven Störungen untersucht wurde. Wirksamkeit In der Studie 3111-301-001 zeigte Cariprazin im Vergleich … Weiterlesen

Erhöhtes Blutungsrisiko durch Antidepressiva + gängige Schmerzmittel?

Blut

Selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer erhöhen das Risiko für Blutungen im oberen Gastrointestinaltrakt bei gleichzeitiger Einnahme von NSAID 27.10.2021 Antidepressiva sind eine wichtige Stütze in der Behandlung von Depressionen. Eine neue Studie warnt jedoch davor, dass die gleichzeitige Einnahme gängiger Schmerzmittel mit bestimmten Antdepressiva – den sogenannten selektiven Serotonin-Wiederaufnahmehemmern (SSRI) – das Risiko für Darmblutungen erhöhen kann. In … Weiterlesen

Medizinische Cannabisprodukte können Depression, Angst lindern und Lebensqualität verbessern

Antidepressive und anxiolytische Wirkungen des medizinischen Cannabiskonsums in einer Beobachtungsstudie 26.10.2021 Ein Forscherteam hat Hinweise darauf gefunden, dass medizinische Cannabisprodukte Depressionen und Angst lindern und die Lebensqualität verbessern können. Die in der Zeitschrift Frontiers in Psychiatry veröffentlichte Arbeit nutzte Onlineumfragen zum Nutzen von Cannabisprodukten. Frühere Forschungsergebnisse über die Verwendung von Produkten auf Cannabisbasis zur Behandlung … Weiterlesen

Depression: Fluoxetin normalisiert Gehirnaktivität

Das Gehirn depressiver Jugendlicher blendet belastende Informationen aus: Fluoxetin könnte von Nutzen sein 15.10.2021 Wissenschaftler haben die Gehirnaktivität von Jugendlichen mit und ohne Depressionen erfasst und festgestellt, dass die Gehirne depressiver Jugendlicher gedämpft auf beunruhigende Bilder reagieren. Frühere Forschungen mit depressiven Erwachsenen haben diesen Effekt nicht gezeigt, was darauf hindeutet, dass die Gehirnentwicklung im Jugendalter … Weiterlesen

Depression nach COVID-19: Ansprechen auf Antidepressiva

Depressive COVID-Patienten sprechen besser als erwartet auf Antidepressiva (SSRI) an 07.10.2021 Die COVID-Pandemie hat zu einem erheblichen Anstieg der psychischen Probleme geführt. Nun hat eine Pilotstudie gezeigt, dass an COVID erkrankte Patienten mit Depressionen besser auf Standard-Antidepressiva ansprechen als Menschen, die nicht an COVID erkrankt waren. Etwa 40 % der COVID-Patienten berichten, dass sie innerhalb … Weiterlesen

Depression: Rückfallrisiko wächst nach Absetzen von Antidepressiva

Depression: Es traten weniger Rückfälle auf bei Patienten, die ihre antidepressive Behandlung beibehielten, als bei denen, die sie absetzten – Studie 30.09.2021 Patienten mit Depressionen, die sich gut genug fühlen, um ihre Antidepressiva-Therapie abzusetzen, haben laut einer im New England Journal of Medicine veröffentlichten Studie ein erhöhtes Risiko für einen Rückfall. Die Studie Dr. Gemma … Weiterlesen

Lumateperon gegen depressive Phasen bei bipolaren Störungen

Studie untersuchte Wirksamkeit und Sicherheit von Lumateperon bei schweren depressiven Episoden im Zusammenhang mit einer Bipolar-I- oder Bipolar-II-Störung 23.09.2021 Eine im The American Journal of Psychiatry veröffentlichte randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte Phase-3-Studie untersuchte Wirksamkeit und Sicherheit von Lumateperon bei schweren depressiven Episoden im Zusammenhang mit einer Bipolar-I- oder Bipolar-II-Störung. Der Wirkstoff Lumateperon Lumateperon (Markenname Caplyta) ist … Weiterlesen