Pimavanserin bei demenzieller Psychose

Belege für einen anhaltenden Nutzen von Pimavanserin (Nuplazid) bei demenzbezogener Psychose 22.07.2021 Eine im New England Journal of Medicine veröffentlichte Studie erbringt Belege für den nachhaltigen Nutzen einer antipsychotischen Behandlung bei Menschen mit demenzieller Psychose. Psychosen bei Demenzerkrankungen Bis zur Hälfte der weltweit 45 Millionen Menschen, die mit der Alzheimer-Krankheit leben, werden psychotische Episoden erleben, … Weiterlesen

Benzodiazepine / „Z-Drugs“ + Opioide erhöhen Sterberisiko

Erhöhte Mortalität bei älteren Patienten durch gleichzeitige Anwendung von Opioiden und Hypnotika 18.07.2021 Eine neue Studie von Forschern des Vanderbilt University Medical Centers mit mehr als 400.000 Medicare-Patienten, die Medikamente gegen Schlaflosigkeit einnehmen, ergab, dass das Sterberisiko erhöht ist, wenn Benzodiazepine oder „Z-Drugs“ zusammen mit Opioiden eingenommen werden. Die in PLOS Medicine veröffentlichte Studie unter … Weiterlesen

Depression: Vergleich Antidepressiva vs. Sport

Medikamente oder Bewegung? Was wirkt besser bei älteren Menschen mit leichten bis mittelschweren Depressionen? 15.07.2021 Depressionen sind die am häufigsten diagnostizierte psychiatrische Störung bei älteren Menschen, wobei 8 bis 16 % der älteren Patienten klinisch signifikante depressive Symptome aufweisen. Forscher in Spanien führten eine randomisierte klinische Studie mit 347 älteren Menschen mit leichten bis mittelschweren … Weiterlesen

Antidepressiva bei Diabetes und Depression

Antidepressiva können die Behandlungsergebnisse bei Menschen mit Diabetes und Depression verbessern 15.07.2021 Menschen mit Diabetes und Depressionen, die Antidepressiva einnehmen, haben laut einer im Journal of Clinical Endocrinology & Metabolism veröffentlichten Studie möglicherweise ein geringeres Risiko für Tod und schwere Diabetes-Komplikationen. Menschen mit Diabetes haben ein höheres Risiko für Depressionen, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass … Weiterlesen

Vergleich: Cytisin vs. Vareniclin bei Raucherentwöhnung

Studie verglich Wirksamkeit von Cytisin vs. Vareniclin beim Nikotinentzug 09.07.2021 Die Cytisin-Behandlung konnte nicht die Nicht-Unterlegenheit gegenüber der Vareniclin-Behandlung zur ‚Raucherentwöhnung‘ (beim Nikotinentzug) zeigen laut einer im Journal of the American Medical Association veröffentlichten Studie. Die Studie Ryan J. Courtney von der University of New South Wales in Sydney und Kollegen verglichen die Wirksamkeit der … Weiterlesen

Muskelrelaxanzien gegen Rückenschmerzen – Wirksamkeit

Studie: Muskelrelaxanzien scheinen überwiegend unwirksam bei Kreuzschmerzen zu sein 08.07.2021 Muskelrelaxanzien (Medikamente zur Entspannung der Skelettmuskulatur) sind bei unteren Rückenschmerzen weitgehend unwirksam, obwohl sie häufig zur Behandlung dieser Beschwerden verschrieben werden. Dies legt eine Analyse der neuesten Erkenntnisse nahe, die in The BMJ veröffentlicht wurde. Die Ergebnisse zeigen, dass Muskelrelaxanzien zwar kurzfristig Schmerzen lindern können, … Weiterlesen

PTBS: Trihexyphenidyl reduziert Flashbacks und Alpträume

Studie: Das Anticholinergikum Trihexyphenidyl ist hochwirksam bei der Behandlung von Albträumen und Flashbacks bei posttraumatischer Belastungsstörung 07.07.2021 Eine Gruppe japanischer Forscher vom Sogo PTSD Institute, Medical Corporation Sogokai, Japan, unter der Leitung von Dr. Masanobu Sogo scheint einen Durchbruch in der PTBS-Behandlung erzielt zu haben. Sie haben ein Medikament namens Trihexyphenidyl benutzt, das die Flashbacks … Weiterlesen

Zuranolon bei postpartaler Depression

Wirksamkeit von Zuranolon vs. Placebo bei postpartaler Depression 01.07.2021 Bei Frauen mit postpartaler Depression (auch postnatale oder Wochenbettdepression genannt) verbessert Zuranolon die Depressionssymptome – gemessen mit der 17-teiligen Hamilton Rating Scale for Depression (HAMD-17) – laut einer in JAMA Psychiatry veröffentlichten Studie. Dr. Kristina M. Deligiannidis vom Zucker Hillside Hospital in Glen Oaks, New York, … Weiterlesen

ADHS: Auswirkungen von Elvanse auf Gehirnfunktionen

Lisdexamfetamin (Elvanse) reduziert Tagträumerei, Ermüdung und Trägheit des Gehirns bei Erwachsenen mit ADHS 30.06.2021 Tests eines Medikaments, von dem bekannt ist, dass es die Hirnaktivität stimuliert, haben bei 38 Männern und Frauen mit Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) erste Erfolge bei der Verringerung der Symptome eines verlangsamten kognitiven Tempos gezeigt. Abschweifende Gedanken, Müdigkeit und Gehirnträgheit Eine Reihe von … Weiterlesen

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren