Erhöhtes Autismusrisiko durch Epiduralanalgesie?

Studien untersuchten Zusammenhang zwischen Epiduralanalgesie und Autismus 30.09.2021 Der Einsatz einer Epiduralanalgesie während der Geburt scheint bei Kindern in Dänemark nicht mit Autismus-Spektrum-Störungen (ASD) in Verbindung zu stehen, während in einer zweiten Kohorte in British Columbia, Kanada, ein leicht erhöhtes Risiko festgestellt wurde. Dies geht aus zwei Studien hervor, die im Journal of the American … Weiterlesen

Alzheimer-Krankheit: Levetiracetam verbessert kognitive Funktionen

Wirkung von Levetiracetam auf die Kognition bei Patienten mit Alzheimer-Krankheit mit und ohne epileptiforme Aktivität 28.09.2021 Ein preiswertes Medikament gegen Krampfanfälle (Levetiracetam; Handelsname u.a. Keppra) verbessert deutlich das Lernen und das Gedächtnis sowie andere kognitive Funktionen bei Alzheimer-Patienten, die epileptische Aktivität in ihrem Gehirn aufweisen. Dies geht aus einer in JAMA Neurology veröffentlichten Studie hervor. … Weiterlesen

Empfehlungen zu Paracetamol in Schwangerschaft

Wissenschaftler empfehlen schwangeren Frauen, Paracetamol/Acetaminophen nur einzunehmen, wenn es medizinisch notwendig ist 25.09.2021 Eine Gruppe von 13 internationalen Wissenschaftlern hat eine Konsenserklärung zur Verwendung von Paracetamol/Acetaminophen bei schwangeren Frauen verfasst. In ihrem in der Zeitschrift Nature Reviews Endocrinology veröffentlichten Papier schlägt die Gruppe vor, dass schwangere Frauen Paracetamol nur dann einnehmen sollten, wenn dies medizinisch … Weiterlesen

Lumateperon gegen depressive Phasen bei bipolaren Störungen

Studie untersuchte Wirksamkeit und Sicherheit von Lumateperon bei schweren depressiven Episoden im Zusammenhang mit einer Bipolar-I- oder Bipolar-II-Störung 23.09.2021 Eine im The American Journal of Psychiatry veröffentlichte randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte Phase-3-Studie untersuchte Wirksamkeit und Sicherheit von Lumateperon bei schweren depressiven Episoden im Zusammenhang mit einer Bipolar-I- oder Bipolar-II-Störung. Der Wirkstoff Lumateperon Lumateperon (Markenname Caplyta) ist … Weiterlesen

Bipolare Störung: Langwirkendes Aripiprazol + Beratung verbessert Therapietreue / Symptome

Langwirkende injizierbare Medikamente plus psychosoziale Intervention verbessern Therapietreue und Symptome bei Patienten mit bipolarer Störung 21.09.2021 Forscher haben herausgefunden, dass sich die Therapietreue von Menschen mit bipolarer Störung durch die Einnahme von injizierbaren Langzeitmedikamenten (in dieser Studie Aripiprazol (Handelsname Abilify)) in Kombination mit psychosozialen Maßnahmen verbessert. Die Forschungsergebnisse des University Hospitals (UH) Cleveland Medical Center … Weiterlesen

Epilepsie – Levetiracetam vs. Oxcarbazepin: Frakturrisiko bei Kindern

Auswirkungen von Levetiracetam und Oxcarbazepin auf das 4-Jahres-Fragilitätsfrakturrisiko bei präpubertären und pubertären Kindern mit Epilepsie 20.09.2021 Eines der beiden am häufigsten verschriebenen Medikamente gegen Krampfanfälle kann das Risiko für Knochenbrüche bei Kindern mit Epilepsie erhöhen, wie eine Studie von Michigan Medicine ergab. Die in der Fachzeitschrift Epilepsia veröffentlichte Studie untersuchte die Auswirkungen von Levetiracetam und … Weiterlesen

Parkinson-Krankheit: Wirksamkeit von Inosin

Orales Inosin verlangsamt das Fortschreiten der frühen Parkinson-Krankheit nicht 17.09.2021 Die Behandlung mit oral verabreichtem Inosin hat keinen Einfluss auf den klinischen Verlauf der Parkinson-Krankheit im Frühstadium. Dies geht aus einer im Journal of the American Medical Association veröffentlichten Studie hervor. Die Studie Dr. Michael A. Schwarzschild vom Mass General Institute for Neurodegenerative Disease in … Weiterlesen

Medizinisches Cannabis / Cannabinoide bei chronischen Schmerzen: ein Leitfaden für die klinische Praxis

Experten sprechen ’schwache‘ Empfehlung für medizinisches Cannabis bei chronischen Schmerzen aus 09.09.2021 In der Fachzeitschrift British Medical Journal spricht ein Gremium internationaler Experten eine ’schwache‘ Empfehlung für die Behandlung von Menschen mit chronischen Schmerzen mit nicht-inhalativem medizinischen Cannabis oder Cannabinoiden (in Cannabis enthaltene Chemikalien) aus, wenn die Standardbehandlung nicht ausreicht. Die Empfehlung gilt für Erwachsene … Weiterlesen

Wirksamkeit von 4-Aminopyridin gegen Epilepsie

4-Aminopyridin: Erste spezifische medikamentöse Therapie für eine schwere Frühform der Epilepsie (‚gain-of-function‘-KCNA2-Enzephalopathie) 03.09.2021 Epilepsie tritt in verschiedenen Formen auf. Bei der genetisch bedingten Form treten bereits im ersten Lebensjahr schwere epileptische Anfälle auf. Die Krankheit geht mit schweren Entwicklungsstörungen einher: Das Gehen fällt ihnen schwer, sie haben Konzentrationsschwierigkeiten und später Probleme beim Sprechen, Rechtschreiben und … Weiterlesen

Infantile Spasmen: Vergleichende Wirksamkeit der Erstbehandlung

Empfohlene Erstbehandlungen für kindliche Spasmen sind anderen Therapien überlegen 01.09.2021 Kinder mit infantilen Spasmen, einer seltenen Form epileptischer Anfälle, sollten mit einer der drei empfohlenen Therapien behandelt werden, und von der Anwendung nicht standardisierter Therapien sollte dringend abgeraten werden. Dies geht aus einer Studie zur Wirksamkeit dieser Therapien hervor, die von einem Forscher der Weill … Weiterlesen

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren