Mirabegron (Betmiga)

Mirabegron

Update • Rote-Hand-Brief: Risiko eines Blutdruckanstiegs – neue Empfehlungen • Betmiga (Wirkstoff Mirabegron) ist vom Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) zur Anwendung bei Patienten mit überaktiver Blase genehmigt worden.

Flibanserin (Addyi)

flibanserin

Update 19.08.2015 FDA genehmigt erstes Medikament gegen ‚Frigidität‘ * Flibanserin (Codename BIMT-17), vorgesehene Handelsnamen sind Girosa und Addyi, war ursprünglich von Boehringer Ingelheim zur Behandlung von Frauen vor der Menopause…

Jinarc bei Zystenniere

Tolvaptan

Update 29.05.2015 EU-Zulassung erteilt * Jinarc zur Zulassung empfohlen bei seltenen Nierenkrankheiten

Die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) empfiehlt, Jinarc (aktive Substanz Tolvaptan) zuzulassen. Jinarc soll eingesetzt werden, um das Fortschreiten der Zystenentwicklung …

Avanafil (Spedra)

Zulassung, Genehmigung eines Medikaments

Update 19.09.2014 (schnellere Version s.u.) * Spedra mit dem Wirkstoff Avanafil, ein PDE5 Hemmer (wie Pfizers Viagra mit dem Wirkstoff Sildenafil) wurde für die Vermarktung in der EU fregegeben. Das OK für das Medikament basiert auf klinischen Daten, die …

Lidocain/Prilocain Plethora: Sexuelle Dysfunktion Zulassungsempfehlung

Das Medikament Lidocain/Prilocain Plethora der Firma Plethora Solutions Ltd erhielt auf der September-Sitzung der CHMP die Empfehlung zur Zulassung für die Behandlung von sexueller Dysfunktion.

Impotenzmedikament Vitaros

Zulassung, Genehmigung eines Medikaments

Apricus Biosciences Inc. verkündete am Montag, dass ihr Impotenzmedikament Vitaros in 10 europäischen Ländern genehmigt worden ist. Das Unternehmen sagte, dass Vitaros nun in den Niederlanden, Deutschland,…