Antiadiposita, Schlankmacher, Diätpillen

  • Definition
  • 22.11.2019 Abnehmpillen, Appetitzügler und Abführmittel zur Gewichtskontrolle sind mit einer späteren Diagnose einer Essstörung verbunden … zum Artikel

Definition

Antiadiposita, Schlankheitsmittel sind Diät-Pillen, Arzneimittel, spezielle Nahrungsmittel, Operationen, die helfen sollen, Fettleibigkeit bzw. Übergewicht in den Griff zu bekommen.

Man unterscheidet dabei

  • Medikamente, die den Appetit zügeln (Appetitzügler, Appetithemmer, Anorektika) bzw. den Hunger / Appetit im ZNS dämpfen sollen;
  • Arzneimittel, die das Körpergewicht durch Peripheriesignale regulieren sollen;
  • Arzneimittel zur Hemmung der Verdauung / Aufnahme der Nahrung.

Liste



Schreiben Sie uns über Ihre Erfahrungen mit diesem Medikament:

Erfahrungsberichte werden nach Prüfung auf Arznei-News.de veröffentlicht. Machen Sie bitte keine persönlichen Angaben (wie Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefon-Nr., Email-Adresse etc.)! Benutzen Sie bitte aus Lesbarkeitsgründen auch Komma, Punkt und Absatz. :-)