Schützt leichter Alkoholkonsum vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen?

Leichter Alkoholkonsum schützt nicht, starker Konsum führt zu einem exponentiellen Anstieg des Risikos für Herz-Kreislauf-Erkrankungen 31.03.2022 Laut einer in JAMA Network Open veröffentlichten Studie ist Alkoholkonsum in jedweder Menge mit einem höheren Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen verbunden. Kiran J. Biddinger vom Massachusetts General Hospital in Boston und Kollegen untersuchten den Zusammenhang zwischen gewohnheitsmäßigem Alkoholkonsum und dem … Weiterlesen

Schützen Avocados vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen?

Der Verzehr von einer Avocado pro Woche ist mit einem geringeren Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen verbunden 30.03.2022 Der Verzehr von zwei oder mehr Portionen Avocados pro Woche konnte mit einem geringeren Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen in Verbindung gebracht werden, und der Ersatz bestimmter fetthaltiger Lebensmittel wie Butter, Käse oder Fleisch und Wurstwaren durch Avocados konnte ebenfalls mit … Weiterlesen

Icosapent-Ethyl senkt kardiovaskuläres Risiko bei vorheriger perkutaner Koronarintervention

Risiko für kardiovaskuläre Ereignisse sinkt, wenn Icosapent-Ethyl bei Patienten mit erhöhten Triglyceriden und früherer PCI zusätzlich zu Statinen verabreicht wird 24.03.2022 Das Risiko für kardiovaskuläre Ereignisse ist bei mit Statinen behandelten Patienten mit erhöhten Triglyceriden und einer Vorgeschichte von perkutanen Koronarinterventionen (PCI), die Icosapent-Ethyl erhalten, geringer. Dies geht aus einer im Journal of the American … Weiterlesen

Die besten Statine zur Verringerung des Herz-Kreislauf-Risikos bei Diabetes

Vergleichende Wirksamkeit von Statinen auf den Cholesterinspiegel von Lipoproteinen nicht hoher Dichte bei Menschen mit Diabetes und einem Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen 24.03.2022 Drei häufig verschriebene Statine sind am besten geeignet, alle „schlechten“ Cholesterinarten zu senken und Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei Menschen mit Diabetes zu verringern. Dies geht aus einer statistischen Kombination der Ergebnisse von 42 klinischen Studien … Weiterlesen

Pflanzliche Omega-3-Fettsäuren können Herzgesundheit fördern / Risiko für Herzerkrankungen verringern

Auswirkungen von Alpha-Linolensäure, der pflanzlichen Omega-3-Fettsäure, auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Kognition 23.03.2022 Bei Omega-3-Fettsäuren denkt man oft an Lachs, aber eine neue Forschungsstudie hat ergeben, dass die wichtigste pflanzliche Version dieses Nährstoffs, die Alpha-Linolensäure (ALA), der Herzgesundheit zugute kommen und das Risiko für Herzerkrankungen bei Menschen, die keine Fischgerichte essen, verringern kann. In einer umfassenden Literaturrecherche … Weiterlesen

Cranberries verbessern Herz-Kreislauf-Gesundheit

Täglicher Verzehr von Cranberrys verbessert die Endothelfunktion bei gesunden Erwachsenen 22.03.2022 In einer neuen klinischen Studie wurde festgestellt, dass der tägliche Verzehr von Cranberries über einen Monat die kardiovaskuläre Funktion bei gesunden Männern verbessert. An der neuen in der Zeitschrift Food & Function veröffentlichten Studie nahmen 45 gesunde Männer teil, die einen Monat lang entweder … Weiterlesen

Schützt Kakaoextrakt (Flavanol) gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen?

Wirkung einer Kakao-Flavanol-Supplementierung zur Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei älteren Menschen 19.03.2022 Kakaoextrakt (Flavanol) verringert nicht die Gesamtzahl kardiovaskulärer Ereignisse bei älteren Menschen, könnte aber die Sterblichkeit aufgrund von Herz-Kreislauf-Erkrankungen verringern. Dies geht aus einer im American Journal of Clinical Nutrition veröffentlichten Studie hervor. Die Forscher um Dr. Howard D. Sesso vom Brigham and Women’s Hospital … Weiterlesen

Auch unter Statinen können hohe Triglyceridwerte das Risiko für 2. Schlaganfall erhöhen

Prognostische Rolle der Hypertriglyceridämie bei Patienten mit Schlaganfall atherothrombotischen Ursprungs 17.03.2022 Ein Schlaganfall kann viele Ursachen haben. Ein atherothrombotischer Schlaganfall wird durch ein Gerinnsel aus Plaques verursacht, die sich in den Blutgefäßen des Gehirns ablagern. Eine neue Studie deutet darauf hin, dass Menschen mit dieser Art von Schlaganfall, die auch einen höheren Gehalt an Triglyceriden … Weiterlesen

Jardiance zeigt nach akuter Herzinsuffizienz deutlichen klinischen Nutzen

Empagliflozin (Jardiance) zeigte in der Phase-III-Studie EMPULSE einen signifikanten klinischen Nutzen bei Erwachsenen, die nach akuter Herzinsuffizienz im Krankenhaus stabilisiert wurden 04.03.2022 Bei Erwachsenen in der Phase-III-Studie EMPULSE, die wegen akuter Herzinsuffizienz ins Krankenhaus aufgenommen wurden, war die Wahrscheinlichkeit eines klinischen Nutzens über 90 Tage um 36 % höher, wenn sie nach der Stabilisierung und … Weiterlesen

Diabetes: SGLT2-Hemmer, SGLT2-Hemmer/GLP-1RA gegen kardiovaskuläre Ereignisse

SGLT2, GLP-1-Rezeptor-Agonisten und deren Kombination sind mit einem signifikant verringerten Risiko für Herzinsuffizienz bei Patienten mit Diabetes Typ 2 verbunden 18.02.2022 Bei Patienten mit Typ-2-Diabetes kann die derzeitige Anwendung von Natrium-Glukose-Cotransporter-2-Inhibitoren (SGLT2i) und SGLT2i in Kombination mit Glucagon-like-Peptide-1-Rezeptor-Agonisten (GLP-1RA) vorteilhaft für die Vorbeugung von schwerwiegenden unerwünschten kardialen und zerebrovaskulären Ereignissen (MACCE) sein, während SGLT2, GLP-1RA … Weiterlesen