Risankizumab

Morbus Crohn: Orphan-Drug-Status für Behandlung von pädiatrischen Patienten

30.11.2016 AbbVie hat bekanntgegeben, dass die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) dem selektiven Interleukin-23 (IL-23) Hemmer Risankizumab (ABBV-066; früher BI 655066) für die Behandlung von Morbus Crohn bei pädiatrischen Patienten Orphan-Drug-Status erteilt hat.

Das Medikament wird bei immunologischen Erkrankungen, einschließlich Morbus Crohn, Psoriasis, Psoriasisarthritis und Asthma, zusammen mit Boehringer Ingelheim entwickelt und untersucht.

In einer Phase II Studie erwies sich Risankizumab wirksamer als Placebo bei Patienten mit mittelschwerem bis schwerem Morbus Crohn.

Das Arzneimittel wurde in dieser klinischen Studie gut vertragen mit zahlenmäßig weniger schweren oder schwerwiegenden unerwünschten Ereignissen bei mit Risankizumab behandelten Patienten im Vergleich zu Placebo.

Am häufigsten wurden die folgenden Nebenwirkungen berichtet:

  • gastrointestinale Ereignisse (Übelkeit, Verschlechterung der Erkrankung, Bauchschmerzen, Erbrechen),
  • Arthralgie,
  • Anämie und
  • Kopfschmerzen.

© arznei-news.de – Quelle: AbbVie, Nov. 2016



Erfahrungen, Erfahrungsberichte zu “Risankizumab

  1. Betreff : Doppelblindstudie / Beginn der Langzeitstudie Ich habe vor 2 Jahren an der “ Doppelblindstudie “ teilgenommen. Auf Grund meines Hautbildes ; das nach einem guten halben Jahr so Klasse war , dass ich zum ersten mal seit mehr als 30 Jahren KEINE Schuppenflechte mehr hatte ,vermuten wir in der ersten Hälfte der Studie ein Medikament ,die 2. Hälfte Placebo. Nun war ich fast ein ganzes Jahr frei von der Sch.Flechte, meinen Fingergelenken ging es erheblich besser ,kaum noch Schmerzen. Jetzt fängt die Sch.Flechte leicht wieder an und die Gelenke machen sich unter Belastung wieder bemerkbar. Ich habe mich für die Langzeitstudie mit Risankizumab entschieden, da die Nebenwirkungen bisher gering waren. Die negative Beeinflussung des Immunsystems hält sich in Grenzen, und wenn man sich etwas danach richtet, also bedachtsamer mit seiner Gesundheit umgeht ist das Alles , i m Vergleich zu den Problemen in den Jahren mit der Schuppenflechte gut auszuhalten. Die Aussicht auf weitete Schuppenflechte frei Jahre ist sehr verlockend und ich gehe in diese 2. Studie mit vielen positiven Gedanken. Gruss Ginko

Schreiben Sie uns über Ihre Erfahrungen mit diesem Medikament:

Kommentare werden nach Prüfung auf Arznei-News.de veröffentlicht.
Machen Sie bitte keine persönlichen Angaben (wie Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefon-Nr., Email-Adresse etc.)!
Benutzen Sie bitte aus Lesbarkeitsgründen auch Komma, Punkt und Absatz. :-)