Kortikosteroide / Corticoide – News, Liste, Infos

Kortikosteroide (auch Corticosteroide oder Corticoide genannt) sind eine Klasse von Steroidhormonen, die in der Nebennierenrinde von Wirbeltieren produziert werden, sowie die synthetischen Analoga dieser Hormone.

News allgemein zu Kortikosteroiden

Zwei Hauptklassen von Kortikosteroiden – Glukokortikoide und Mineralocorticoide – sind an einer Vielzahl von physiologischen Prozessen beteiligt, einschließlich Stressreaktion, Immunreaktion und Regulation von Entzündungen, Kohlenhydrat-Stoffwechsel, Protein-Katabolismus, Blut-Elektrolyt-Spiegel und Verhalten.

Einige natürlich vorkommende Steroidhormone sind Cortisol, Kortikosteron, Kortison und Aldosteron. (Aldosteron und Kortison haben die gleiche chemische Formel, aber die Strukturen sind unterschiedlich). Die wichtigsten Kortikosteroide, die von der Nebennierenrinde produziert werden, sind Cortisol und Aldosteron.

Listen nach chemischer Struktur

Gruppe A – Hydrocortison Typ

Gruppe B – Acetonide (und verwandte Stoffe)

Gruppe C – Betamethason-Typ

Gruppe D – Ester

Gruppe D1 – Halogeniert (weniger labil)

  • Alclometason-Dipropionat,
  • Betamethason-Dipropionat,
  • Betamethason-Valerat,
  • Clobetasol-Propionat,
  • Clobetason-Butyrat,
  • Flupredniden-Acetat und
  • Mometason-Furoat.

Gruppe D2 – Labile prodrug Ester

  • Ciclesonid,
  • Cortisonacetat,
  • Hydrocortisonaceponat,
  • Hydrocortisonacetat,
  • Hydrocortisonacetat,
  • Hydrocortisonbuteprat,
  • Hydrocortisonbutyrat,
  • Hydrocortisonvalerat,
  • Prednicarbat und
  • Tixocortolpivalat.

Weitere

Welche Erfahrung haben Sie mit diesem Medikament gemacht, oder haben Sie eine Frage dazu?

Hat das Medikament geholfen (Dosierung, Dauer der Anwendung)? Was hat sich verbessert / verschlechtert? Welche Nebenwirkungen haben Sie bemerkt?


Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen. Vermeiden Sie unangemessene Sprache, Werbung, themenfremde Inhalte. Danke.

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!

Arznei-News.de ist angewiesen auf Werbeerlöse. Deaktivieren Sie bitte Ihren Werbeblocker für Arznei-News!

Für 1,67€ – 2,99 € im Monat (kein Abo) können Sie alle Artikel werbefrei und uneingeschränkt lesen.

>>> Zur Übersicht der werbefreien Zugänge <<< 

Wenn Sie auf diese Seite zurückgeleitet werden:

Sie müssen Ihren Werbeblocker für Arznei-News deaktivieren, sonst werden Sie auf diese Seite zurückgeleitet. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie bei Ihrem Browser das Adblock-System ausschalten (je nach Browser ist das unterschiedlich, z.B. auf den Browser auf Standard zurücksetzen; nicht das “private” oder “anonyme” Fenster, oder die Opera- oder Ecosia-App benutzen), sollten Sie einen anderen Browser (Chrome oder Edge) verwenden.

Wie Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren oder für Arznei-News eine Ausnahme machen, können Sie übers Internet erfahren oder z.B. hier:

https://www.ionos.de/digitalguide/websites/web-entwicklung/adblocker-deaktivieren/

Sobald Sie dann einen Zugang bzw. Mitgliedskonto erworben und sich eingeloggt haben, ist die Werbung für Sie auf Arznei-News deaktiviert.