Benzodiazepine

News

Definition

Benzodiazepine sind Psychopharmaka, die beruhigend, sedierend, angstlösend wirken. Ein anderer Name für Beruhigungsmittel ist Tranquilizer. D.h. Benzodiazepine gehören in die Medikamenten-Klassen Tranquilizer, Sedativa, Anxiolytika. Sie können auch antikonvulsiv, muskelrelaxierend (muskelentspannend) wirken und werden dann als Antiepileptika gegen epileptische Anfälle eingesetzt.

Einer der am weitesten verbreiteten Vertreter der (umgangsspralich auch genannt:) Benzos ist Valium mit dem Wirkstoff Diazepam.
Benzodiazepine docken an den GABA-Rezeptoren der Nervenzellen an.

Kontraindikationen

  • Allergie
  • Ataxie
  • Engwinkelglaukom
  • Bekannter Alkohol-, Drogen oder Medikamentenmissbrauch – auch in der Vorgeschichte
  • Myasthenia gravis

Die vollständigen Gegenanzeigen, Nebenwirkungen etc. sind unter den einzelnen Medikamenten in untenstehender Liste zu finden.

Liste der Benzodiazepine mit ATC-Code

Schreiben Sie uns >> hier << über Ihre Erfahrungen und lesen Sie die Erfahrungsberichte zu diesem Medikament.





Diese Informationen sind NICHT als Empfehlung für ein bestimmtes Medikament zu verstehen. Auch wenn diese Berichte, Studien, Erfahrungen hilfreich sein können, sind sie kein Ersatz für die Erfahrung und das Fachwissen von Ärzten.

Welche Erfahrung haben Sie damit gemacht? Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen (keine persönlichen Angaben - wie voller Name, Anschrift etc).

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren